Einsätze 2017
Einsätze 2016
Einsätze 2015
Einsätze 2014
Einsätze 2013
Einsätze 2012
Einsätze 2011
Einsätze 2010
Einsätze 2009
Einsätze 2008
Einsätze 2007
Einsätze 2006
Einsätze 2005
Einsätze 2004
Einsätze 2003
Einsätze 2000
Der Aktiven
Seniorengruppe
Jugendfeuerwehr
Damengruppe
Einsätze 2015

Garagenbrand in Rühen

19.12.2015 Rühen: Zu einem Garagenbrand wurde die Feuerwehren aus Rühen, Brechtorf und Eischott gerufen. Zusätzlich wurde noch die Freiwillige Feuerwehr Parsau alarmiert um mit Schere & Spreitzer das Garagentor zu öffnen.

Garagenbrand in Rühen 



Verkehrsunfall zwischen Rüehn und Parsau

19.12.2015 Rühen: Zu einem Verkehrsunfall zwischen Rühen und Parsau wurde der Löschzug 37 gerufen. Zwischen Rühen und Parsau ist es beim Abbiegen in einen Waldweg zu einem Unfall gekommen. Ein Fahrer wurde ins Krankenaus gebracht. Die Straße wurde gesperrt.

Verkehrsunfall zwischen Rühen und Parsau 



Brandmeldeanlage Schule

15.09.2015 Rühen: Brandmeldeanlage Schule Rühen. Kein Feuer.

Einsatz: Hund im Gartenzaun eingeklemmt

28.08.2015 Brechtorf: Ungewöhnlicher Einsatz für die FF-Brechtorf: Ein Hund hatte sich in einem Gartenzaun eingeklemmt und konnte sich alleine nicht mehr befreien. Die Besitzerin versuchte vergeblich den Hund zu befreien, so dass sie schließlich die Feuerwehr rief. Diese konnte den Hund recht schnell aus seiner mißlichen Lage befreien. Leider musste dazu ein Pfosten des Gartenzaunes entfernt werden. Dem Hund geht es gut und die Besitzerin bedankte sich recht herzlich bei den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brechtorf.

Gebäudebrand nach Blitzeinschlag

16.08.2015, Tülau: Zu einem Gebäudebrand wurde der Zug 17-3 am Sonntag Abend nach einem heftigen Gewitter gerufen. Der Blitz hatte in ein Wohngebäude eingeschlagen und einen Brand verusacht. Da es an Atemschutzgeräteträgern mangelte, wurden weitere Feuerwehr der Umgebung (so wie wir) hinzugerufen. Zum Glück mussten wir aber nicht mehr eingreifen. Das Feuer war bereits unter Kontrolle und die Bewohner alle in Sicherheit.

Stoppelfeldbrand in Rühen

10.08.2015, Rühen: Unmittelbar westlich de Neubaugebiets Heinrich-Zille-Ring in Rühen brach am Montag ein Stoppelfeldbrand aus. Alarmiert wurden die Feuerwehren aus Rühen, Brechtorf, Eischott, sowie die Tanklöschfahrzeuge aus Brome, Parsau, Ehra und Tiddische.

Rühen: Stoppelfeldbrand 



Mülltonnenbrand in Brechtorf

01.08.2015, Brechtorf: Aufmerksame Nachbarn entdeckten, dass 2 Mülltonnen Feuer gefangen hatten und alarmierten umgehen die Brechtorfer Feuerwehr. Ohne großen Aufwand konnten die Mülltonnen abgelöscht werden und größerer Schaden vermieden werden. Der Eigentümer der Mülltonnen war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause.

Brechtorf: Mülltonnenbrand 



Übung: Gebäudebrand in Rühen

07.07.2015, Rühen: Zu einem Gebäudebrand wurden die Feuerwehren aus Rühen, Brechtorf und Eischott alarmiert. Zum Glück handelte es sich nur um eine Übung.





Ast droht auf Straße zu stürzen

06.07.2015, Brechtorf: Die Freiwillige Feuerwehr Brechtorf wurde von einem Bewohner alarmiert, weil ein Ast seiner Eiche auf die Straße zu stürzen drohte. In Absprache mit der Polizei Brome wurde die Drehleiter der BF-Wolfsburg alarmiert, so dass der Ast sicher entfernt werden konnte.

Brechtorf: Drehleiter im Einsatz 



Unwetter im gesamten Landkreis Gifhorn

05.07.2015: Großalarm im LK-Gifhorn: Alle Ortsfeuerwehren im Landkreis Gifhorn wurden alamiert, um nach dem Unwetter(Sturm) die Straßen von umgestürzten Bäumen zu befreien. Auch die Ortsfeuerwehr Brechtorf hatte einiges zu tun.

Sturm und Unwetter auch in Brechtorf 



Rauchentwicklung gesichtet

04.07.2015, Brechtorf/Rühen: Aufmerksame Bürger hatten zwischen Rühen und Brechtorf eine Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die Leitstelle alamierte daraufhin unseren Zug. Einsatzstichwort: Flächenbrand zwischen Rühen und Brechtorf. Auch nach ausgiebiger Suche konnte kein Feuer gestgestellt werden.

100 Quaderballen in Flammen

21.04.2015, Brechtorf: In den frühen Morgenstunden wurden die Feuerwehrleute aus Brechtorf, Rühen und Eischott durch lautes Sirenengeheul aus dem Schlaf gerissen. Meldung über Funk: Feuerschein im Forstweg. Sofort rückte die Feuerwehr Brechtorf mit 6 Mann im TSF aus. Der weithin sichtbare Feuerschein führte die Feuerwehr bis zum Ende des Forstweges, kurz vor dem Wald. Hier stand eine riesige Strohmiete mitten im Acker in Vollbrand. Ca. 100 große Quaderballen branten in voller Ausdehnung. Da war nichts mehr zu machen. So konnten auch die Kameraden aus Rühen und Eischott bald wieder abrücken. Die Freiwillige Feuerwehr Brechtorf stellte mit 6 Kameradinnen und Kameraden eine Nachtwache. Wie es zu dem Feuer mitten in der Nacht kam ist unklar. Eine Selbstentzündung kann aber ausgeschlossen werden.

Strohmiete in Vollbrand Kein Löschen mehr möglich.



Brandmeldeanlage Hauptschule Rühen

11.01.2015, Rühen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag löste die Brandmeldeanlage der Hauptschule Rühen gegen 01:47 Uhr aus. Es wurden die Wehren aus Rühen, Brechtorf und Eischott sowie ein 2. Zug bestehend aus den Wehren Parsau, Croya, Kaiserwinkel, Voitze alarmiert. Ein Feuer konnte nicht festgestellt werden.

Brandmeledeanlage Hauptschule Rühen (2)

11.01.2015, Rühen: Kurz nach 12 Uhr gab es einen weiteren Alarm für die Ortswehren. Diesmal wieder die Hauptschule Rühen. Auch diesmal gab es zum Glück kein Feuer.