Einsätze 2017
Einsätze 2016
Einsätze 2015
Einsätze 2014
Einsätze 2013
Einsätze 2012
Einsätze 2011
Einsätze 2010
Einsätze 2009
Einsätze 2008
Einsätze 2007
Einsätze 2006
Einsätze 2005
Einsätze 2004
Einsätze 2003
Einsätze 2000
Der Aktiven
Seniorengruppe
Jugendfeuerwehr
Damengruppe
Einsätze 2009

Brandmeldeanlage Grundschule Rühen

18.07.2009 Rühen: Am frühen Morgen Alarmierung der Ortsfeuerwehren Rühen, Brechtorf Kaiserwinkel und Eischott. Die Brandmeldeanlage in der Grundschule Rühen hatte ausgelöst. Vor Ort wurde kein Feuer gefunden, der Melder wurde zurückgesetzt, die alarmierten Kräfte konnten wieder abrücken.

Großbrand einer Werkstatt in der Nordstraße

Brechtorf, 19.06.2009: Zu einem Brand wurde der Löschzug 37 am Freitag Abend um 17.19 Uhr gerufen. Über Funk hieß es für die Alarmierten Wehren aus Brechtorf, Rühen, Eischott und Kaiserwinkel: "Unklare Rauchentwicklung in der Nordstraße in Brechtorf". Vor Ort eingetroffen, konnten schon die Rauchschwaden aus einer Werkstatt gesehen werden. Aufgeregt bereichtete der Eigentümer, dass noch 1 Mitarbeiter und 3 spielende Kinder vermißt werden. Zum Glück handelte es sich bei dem Szenario nur um eine Übung !

Nach der Erkundung wurden 2 Brandabschnitte gebildet. Der 1.Brandabschnitt betraf die Menschrettung und Brandbekämpfung von der Nordstraße aus, der 2.Brandabschnitt war die Menschenrettung und Brandbekämpfung von der Krummen Lanke aus. Hierzu wurden das LF8 aus Rühen und das TSF aus Eischott in die Krumme Lanke beordert.

Der Angriffstrupp Brechtorf konnte sofort mit einem 1.Rohr vom TLF Rühen ins Gebäude vorgehen. Des Weiteren wurde von Kameraden aus Brechtorf eine 2.Löschwasserversorgung hergerichtet, die dann von den Kameraden aus Kaiserwinkel übernommen wurde. Es wurde sowohl von der Nordstraße als auch von der Krummen Lanke eine Riegelstellung vorgenommen, so dass der Brand nicht auf den angrenzenden landwirtschaftlichen Betrieb übergreifen konnte.

Ebenso wurde vom TSF Eischott aus dem Amselweg eine weitere B-Leitung zum hinteren Teil des Gebäudes verlegt, so dass insgesamt aus 4 Unterflurhydranten Wasser genommen wurde. Dank der Ringleitung lieferten die Hydranten zu jeder Zeit genug Wasser. Ein weiterer Punkt, den die Übung zeigen sollte.

Die Koordination und Kommunikation von 4 Ortsfeuerwehren ist bei so einer Schadenslage nicht einfach, wurde aber auch gemeistert. Hier macht die gute Zusammenarbeit der Wehren untereinander bemerkbar.

Im Anschluß an die Übung gab es dann am Brechtorfer Gerätehaus noch eine Nachbesprechung der Übung, sowie für jeden Teilnehmer etwas zu Essen und zu Trinken.









Brand Papierkorb

Brechtorf, 17.05.2009: In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehren aus Brechtorf, Eischott und Rühen zu einem Holz-Papierkorb-Brand in die Lindenstraße gerufen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es entstand erheblicher Sachschaden an einem Bushaltestellen-Schild, welches direkt am Abfalleimer stand.

Verpuffung im 6-Familienhaus

Eischott, 29.01.2009: Nachts, 3:30 Uhr - Alarmierung der Ortsfeuerwehr Rühen,
Brechtorf und Kaiserwinkel. Erste Meldung war ein Heizungsbrand. An der Einsatzstelle hatte
sich zum Glück herausgestellt, das kein Feuer zu entdecken war,
die Einsatzstelle wurde nach Gasrückständen abgesucht und an
die Bewohner übergeben.